Mittwoch, 26. September 2012

Italien zu Gast in unserem Wohnzimmer III - Hauptspeise

 
Heute zeige ich euch die Rezepte für die Cannelloni und die selbstgemachten Tortellinis in Sauce Pomodoro!
 
Cannelloni:
Zutaten:
300 g Faschiertes/Hackfleisch
Oivenöl
300g Spinat (tiefgefroren)
1 Pkg. Cannelloni
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
ca. 2 EL Butter
ca. 2 EL Mehl
Milch
Salz und Pfeffer
Muskat
Paprikapulver
Basilikum und Oregano
1 Pkg. Pizzakäse
 
Zubereitung:
Die Zwiebeln und den Knoblauch klein hacken und in einer Pfanne in etwas Olivenöl anbraten. Das Hackfleisch hinzu fügen und gut anbraten.Dann den gehackten Spinat dazu geben und noch etwas mitbraten. Dabei umrühren und mit Salz, Pfeffer, Paprika und den Kräutern würzig abschmecken. Alles abkühlen lassen.
 
In der Zwischenzeit die Béchamelsauce herstellen. Dazu die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl unterrühren, hell anschwitzen und unter Rühren mit Milch aufgießen und aufkochen lassen. Gut rühren, damit keine Klumpen entstehen. Nach und nach so viel Milch dazu geben, bis die Sauce schön cremig ist.
Die Cannelloni (Wenn es schnell gehen muss die Cannellonis vorher etwas kochen, dann aber vorsichtig mit ihnen umgehen, weil sie dann sehr schnell kapputt gehen. Sonst einfach die ungekochten Cannellonis füllen und über Nacht oder ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen lassen) mit der Hackfleisch-Spinat-Mischung füllen, in eine Auflaufform geben und mit der Bechamelsauce bedecken. Den Käse darauf verteilen und bei 200° Ober- & Unterhitze backen. FERTIG!
(abgeändertes Rezept von hier)
 
 
selbstgemachte Tortellinis in Sauce Pomodoro
Zutaten für die Tortellinis:
Teig:
500 g Mehl
etwas Olivenöl
etwas konzentriertes Tomatenmark
3 Eier
 
Alles zu einem Teig vermischen und ca. 15 min. ruhen lassen. Arbeitsfläche bemehlen und den Teig dünn ausrollen und dann in kleine Quadrate schneiden.
 
Füllung:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 g geräucherte Speckwürfel
100g gegarter oder gefrorener Spinat
1 Ei
80 g geriebener Parmesan
Semmelbrösel zum Binden
Salz und Pfeffer
1 Prise Muskatgewürz
 
Die Speckwürfel in einer Pfanne anbraten und dann wenn etwas Fett/Öl aus dem Speck in der Pfanne ist die gehackte Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Den Spinat hinzufügen und die Masse etwas abkühlen lassen. Danach das Ei und den Parmesan und nach Bedarf mit Semmelbröseln binden. Alles würzen und damit die Teigquadrate füllen! Zusammenfalten wie auf dem Bildern gezeigt und dann in  reichlich Salzwasser kochen bis sie durch sind (wenn sie an der Oberfläche schwimmen). FERTIG!
 
Zutaten für die Sauce Pomodoro:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
2 Dosen geschälte ganze Tomaten
1 Teelöffel Zucker
Basilikum
Paprikagewürz
Curry
Picata
Salz, Pfeffer
(Mehl & Wasser, Schlagobers)
 
Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Die Tomaten aus den Dosen mit einem Pürierstab zerkleinern und das Zwiebel-Knoblauch-Gemisch damit ablöschen und etwas Wasser hinzufügen. Dann das ganze würzen, salzen und etwas zuckern. Auf kleiner Stufe köcheln lassen. Ist die Sauce etwas zu flüssig, dann etwas Mehl in etwas Wasser auflösen, die Tomatensauce aufkochen lassen und das Mehlwasser einrühren. Eventuell noch einen Schuss Schlagobers hinein geben und FERTIG! :)


Keine Kommentare:

Kommentar posten